Ecclesia Warsteinensis
750 Jahre Kirche in Warstein

Im Auftrag der Pfarrei St. Pankratius herausgegeben von Dietmar Lange (Warstein 1987)

EINFÜHRUNG
Am 12.3.1237 wurde urkundlich erstmalig eine Kirche zu Warstein erwähnt. Diesem Datum zu Folge begehen die Pfarrei St. Pankratius sowie die Pfarrvikarie St. Petrus in Warstein in diesem Jahr ihr 750-jähriges Jubiläum.
Der Anlass für dieses Buch entstand mit der Themenwahl für eine Staatsarbeit für das höhere Lehramt an Schulen im Fachbereich Katholische Theologie an der Gesamthochschule - Universität - Paderborn im Winterhalbjahr 1984/85.

Das diesjährige Jubiläum bot sich für eine - inzwischen überarbeitete - Herausgabe an. Um den örtlich bezogenen Rahmen dabei weiter zu stecken, wurden verschiedene Beiträge anderer Autoren hinzugezogen, denen der Herausgeber an dieser Stelle für ihre freundliche Mitarbeit zu Dank verpflichtet ist.


In einer Sammlung und Veranschaulichung diverser Dokumente und Kommentare soll der Versuch gemacht werden, die enge Verflechtung zwischen Pfarrei, Stadt und Bevölkerung sichtbar werden zu lassen.

(die gesamte Chronik kann auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden)


Lexikon für die Stadt Warstein, erstellt durch Horst Hassel,
58849 Herscheid, Tel.: 02357/903090, E-Mail: webmaster@warstein-lexikon.de